Grundlage des Rundschleifens

Was ist Schleifen?

Schleifen ist ein spanendes Fertigungsverfahren zur Fein- und Fertigbearbeitung von Werkstücken. Es lässt sich manuell oder auf Schleifmaschinen anwenden. Wie bei allen spanenden Verfahren wird dabei überschüssiges Material in Form von Spänen abgetrennt. Als Schneiden dienen die Kanten der mikroskopisch kleinen, harten, mineralischen Kristalle im Schleifwerkzeug.

Schleifverfahren

Eines der häufigsten Schleifverfahren ist das Außenrundschleifen, das zur Herstellung zylindrischer oder konischer Werkstücke wie Wellen, Achsen und Spindeln eingesetzt wird. Dabei wird mit Hilfe der Schleifscheibe am Umfang des Werkstückes Material abgetragen. Grundsätzlich wird zwischen zwei Schleifverfahren unterschieden: dem Einstechschleifen und dem Längsschleifen. Beim Einstechschleifen wird die Schleifscheibe dem Werkstück in radialer Richtung zugeführt. Beim Längsschleifen dagegen wird entweder das Werkstück über den Längsvorschub des Werkstückschlittens axial an der Schleifscheibe entlang geführt oder das Werkstück ist ortsfest und die Schleifscheibe fährt am Werkstück entlang. Wegen der hohen Spanngenauigkeit werden die Werkstücke zwischen Spitzen gespannt, aber auch eine einseitige Einspannung der Werkstücke ist möglich.

Eine weitere Bearbeitungsart ist das Innenrundschleifen, das hauptsächlich zur Bearbeitung von zylindrischen oder kegeligen Bohrungen genutzt wird. Universalrundschleifmaschinen lassen sich mit einer zusätzlichen Innenschleifeinrichtung ausstatten.

Eine Sonderform der Rundschleifmaschine ist die Unrund- und Nockenformschleifmaschine. Hier kommt zur Rotation des Werkstücks und der Zustellung der Schleifscheibe eine dritte pendelnde Bewegung hinzu.

Rund- und Unrundschleifen - Weitere Themen

Außenrundschleifen

Beim Außenrundschleifen erfolgt die Bearbeitung des Werkstücks entweder einseitig gespannt oder zwischen Spitzen.

Mehr zum Außenrundschleifen
Innenrundschleifen

Das Innenrundschleifen wird hauptsächlich zur Bearbeitung von zylindrischen oder kegeligen Bohrungen genutzt.

Mehr zum Innenrundschleifen
Schälschleifen

Beim Außenrundschleifen kann das gesamte Aufmaß in einem Überschliff abgenommen werden. Dieses Verfahren wird als Schälschleifen bezeichnet.

Mehr zum Schälschleifen
Schleifen mit Multiwheel

Mit der von SCHAUDT entwickelten Multiwheel Technologie lassen sich alle runden Merkmale eines Werkstückes in nur einem Einstich schleifen.

Mehr über die Multiwheel Technologie
Roboter-Automation

Für besonders hochproduktive Anwendungen können Schleifmaschinen mit einem kompakten Roboter ausgestattet werden, der nach IP 67 gegen Öl und Wasser geschützt ist.

Mehr zur Automation mit Rotober
Startseite
Global Group
de Change Language