Innenrundschleifen

Beim Innenrundschleifen wird wie beim Außenrundschleifen zwischen Einstech- und Längsschleifen unterschieden. Das Verfahren wird hauptsächlich zur Bearbeitung von zylindrischen oder kegeligen Bohrungen genutzt. Beim Innenrund-Umfangs-Längsschleifen wird die Längsvorschubbewegung i. d. R. durch die Schleifscheibe ausgeführt, wobei die radiale Zustellungbewegung beim Innenrund-Umfangs-Querschleifen je nach Maschinenausführung entweder durch das Schleifspindelsupport oder den Werkstückspindelstock erfolgt. Grundsätzlich gelten die gleichen kinematischen Beziehungen wie beim Außenrundschleifen, allerdings ist der Kontaktbogen zwischen Schleifscheibe und Werkstück erheblich größer als bei vergleichbaren Außenrundschleifoperationen, wodurch der Abtransport der Späne und die Versorgung mit Kühlschmierstoff erschwert sind.

[1] und [2] Innenrund-Umfangs-Querschleifen, [3] Innenrund-Umfangs-Längsschleifen

Bei der Wahl des Schleifscheibendurchmessers sollte möglichst das Verhältnis 0,65 < ds/dw < 0,75 eingehalten werden. Wegen der relativ kleinen Spindelnachgiebigkeit (Durchbiegung des Schleifscheiben-Aufnahmeschafts) müssen die Stellgrößen für die Bearbeitungsaufgabe sorgfältig festgelegt werden. Insbesondere bei dünnwandigen Bauteilen ist die Werkstückspannung im Futter relevant, da durch elastische Verformungen beim Spannen und Schleifen die Rundheit der bearbeiteten Flächen beeinträchtigt werden kann.

Quelle: Conrad, Klaus-Jörg (Hrsg.): Taschenbuch der Werkzeugmaschinen, 3. Auflage, München: Hanser Verlag, 2015. S. 645-647

Rund- und Unrundschleifen - Weitere Themen

Grundlagen des Rundschleifens

Schleifen ist ein spanendes Fertigungsverfahren zur Fein- und Fertigbearbeitung von Werkstücken.

Mehr erfahren
Außenrundschleifen

Beim Außenrundschleifen erfolgt die Bearbeitung des Werkstücks entweder einseitig gespannt oder zwischen Spitzen.

Mehr zum Außenrundschleifen
Schälschleifen

Beim Außenrundschleifen kann das gesamte Aufmaß in einem Überschliff abgenommen werden. Dieses Verfahren wird als Schälschleifen bezeichnet.

Mehr zum Schälschleifen
Schleifen mit Multiwheel

Mit der von SCHAUDT entwickelten Multiwheel Technologie lassen sich alle runden Merkmale eines Werkstückes in nur einem Einstich schleifen.

Mehr über die Multiwheel Technologie
Roboter-Automation

Für besonders hochproduktive Anwendungen können Schleifmaschinen mit einem kompakten Roboter ausgestattet werden, der nach IP 67 gegen Öl und Wasser geschützt ist.

Mehr zur Automation mit Rotober
Startseite
Global Group
de Change Language