Schleifen mit Multiwheel Technologie

Mit der von SCHAUDT entwickelten Multiwheel Technologie lassen sich alle runden Merkmale eines Werkstückes in nur einem Einstich schleifen. Dadurch verringert sich die Taktzeit auf ein Minimum und die Produktivität der Maschine steigt entsprechend. Gleichzeitig erhöht sich auch die Genauigkeit der Lager zueinander entscheidend. Selbst verschiedenste Lagerbreiten auf einem Werkstück stellen für die Multiwheel Technologie kein Problem dar. Dies ist ein deutlicher Vorteil im Vergleich zu Verfahren mit Einfach- oder Doppelscheiben.

Die erreichte Produktivität des Schleifprozesses lässt sich mit dem Spitzenlosschleifen vergleichen, während gleichzeitig der Bezug zu den Zentrierungen erhalten bleibt. Durch die optional verfügbaren Einschwenkspindeln können in der gleichen Aufspannung auch die unrunden Konturen des Werkstückes hochproduktiv bearbeitet werden.

Die Technologie kommt auf der SCHAUDT CamGrind und ShaftGrind Baureihe zum Einsatz. Ein Anwendungsbeispiel ist das Schleifen von Getriebewellen, das hohe Anforderungen an den Bearbeitungsprozess stellt. Unterschiedliche Qualitäten der Lagerstellen entlang eines Werkstückes, divergierende Bezüge der Lagerstellen und Zentren sowie die Bearbeitung von Lager-, Nuten-, Zahnkopfkreisdurchmessern und Schulter-Planflächen erschweren die Standardisierung des Schleifprozesses. Hier können mit der Multiwheel Technologie deutlich kürzere Taktzeiten realisiert werden.

Rund- und Unrundschleifen - Weitere Themen

Grundlagen des Rundschleifens

Schleifen ist ein spanendes Fertigungsverfahren zur Fein- und Fertigbearbeitung von Werkstücken.

Mehr erfahren
Außenrundschleifen

Beim Außenrundschleifen erfolgt die Bearbeitung des Werkstücks entweder einseitig gespannt oder zwischen Spitzen.

Mehr zum Außenrundschleifen
Innenrundschleifen

Das Innenrundschleifen wird hauptsächlich zur Bearbeitung von zylindrischen oder kegeligen Bohrungen genutzt.

Mehr zum Innenrundschleifen
Schälschleifen

Beim Außenrundschleifen kann das gesamte Aufmaß in einem Überschliff abgenommen werden. Dieses Verfahren wird als Schälschleifen bezeichnet.

Mehr zum Schälschleifen
Curvic Schleifen

xx

Mehr zum Curvic Schleifen
Roboter-Automation

Für besonders hochproduktive Anwendungen können Schleifmaschinen mit einem kompakten Roboter ausgestattet werden, der nach IP 67 gegen Öl und Wasser geschützt ist.

Mehr zur Automation mit Rotober
Startseite
Global Group
de Change Language